DE | EN

Messeduo expoSE / expoDirekt verbucht bereits über 300 Aussteller

Bruchsal, 8. August 2018. Rund vier Monate vor Messestart haben sich bereits 340 Unternehmen zum Messeduo „expoSE – Europäische Leitmesse für die Spargel- und Beerenproduktion“ und „expoDirekt – Deutschlands größter Fachmesse für landwirtschaftliche Direktvermarktung“ angemeldet. Insgesamt erwartet der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e. V. (VSSE), Veranstalter des Messeduos, vom 21. bis 22. November 2018 über 450 Aussteller aus 14 Nationen und rund 7 000 internationale Fachbesucher und Fachbesucherinnen in der Messe Karlsruhe. Auf mehr als 25 000 Quadratmetern zeigen Aussteller der expoSE und expoDirekt ihre Innovationen rund um den Spargel- und Beeren-Produktion sowie die landwirtschaftliche Direktvermarktung.
„Unser Messeduo bietet einen umfassenden Marktüberblick und ein hochkarätiges Rahmenprogramm zum Spargel- und Beerenanbau sowie zur landwirtschaftlichen Direktvermarktung. Als Interessensvertretung der Spargel- und Erdbeererzeuger sind wir nah an den aktuellen Themen der Branche und bieten mit der expoSE und expoDirekt eine optimale Präsentations- und Informationsplattform. Es gilt, sich den Herausforderungen wie Klimawandel, steigenden Produktionskosten und hart umkämpften Märkten zu stellen und durch innovative Produkte und Lösungen neue Wege aufzuzeigen, damit auch in Zukunft eine rentable Spargel- und Beerenproduktion möglich ist“, erklärt Simon Schumacher, VSSE-Vorstandssprecher.


Erstmals auf der expoSE und expoDirekt zu sehen
Unter den Ausstellern präsentieren sieben Prozent erstmals ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen. Unter anderen sind der Himbeerzüchter Advanced Berry Breeding aus den Niederlanden, der Pflanzenschutzmittelvertreiber Belchim Crop Protection, der organische Düngemittelhersteller Carbuna sowie der Gewächshaushersteller Poppen auf der expoSE präsent. Warenautomaten der Firma Kioske, die Amorella Kirsch-Manufaktur mit einem breiten Spektrum an veredelten Produkten sowie Kamillenöl-Kosmetikprodukte von Inkarna ergänzen zum ersten Mal das vielfältige und breite Angebot der expoDirekt.


Innovationspreis der expoSE und expoDirekt – Bewerbung noch bis 17. September möglich
Mit Innovationen die Spargel- und Beerenproduktion sowie die landwirtschaftliche Direktvermarktung voranzubringen, das ist Ziel des Innovationspreises der expoSE und der expoDirekt. Anbieter neuer Produkte und Dienstleistungen können sich noch bis zum 17. September 2018 für den Innovationspreis bewerben, sofern sie Aussteller des Messeduos sind. Detaillierte Informationen sind unter Innovationspreis zu finden.


Neu: Online-Shop für Messetickets
Erstmals können Besucherinnen und Besucher das Messeticket nun unter der Startseite www.expo-se.de mit direkter Verlinkung zum Online-Shop im Voraus buchen.


Der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e. V.  (VSSE)
Der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e. V. (VSSE) ist mit über 600 Mitgliedern Deutschlands größter Verband für Spargel- und Erdbeeranbauer. Seit 1996 ist der VSSE Veranstalter der expoSE – Europäische Leitmesse für die Spargel- und Beerenproduktion, und seit 2011 organisiert er auch Deutschlands größte landwirtschaftliche Direktvermarktungsmesse expoDirekt.
Weitere Informationen unter www.vsse.de

Die Medienpartner


Ansprechpartner für die Medien:

Simon Schumacher
VSSE Geschäftsführer und Vorstandssprecher
Tel.: +49 7251 3032080
schumacher@expo-SE.de

Isabelle Bohnert
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 7251 3032184
bohnert@vsse.de